Pflanzenfärbungen

Pflanzenfärbungen

Gefärbt mit natürlichen Materialien

Die Garne wurden vorbehandelt mit Alaun, Aluminiumdiacetat (Essigsaure Tonerde), Weinsäure oder Weinstein. Durch dieses "beizen" der Wolle bleiben die Farbstoffe aus natürlichen Materialien dauerhaft erhalten. Gefärbt wurde die Wolle dann mit verschiedenen Pflanzenbestandteilen wie Blätter, Wurzeln oder Rinden.